zurück zum Archiv
Umwelt-Medizin-Gesellschaft, 20. Jahrgang, Ausgabe 1/2007, S. 1-80

Editorial
Die Entzündung - eine Kardinalreaktion biologischer Systeme
PDF
RÜDIGER VON BAEHR

SCHWERPUNKT: CHRONISCHE ENTZÜNDUNGEN
Pathomechanismen chronischer Entzündungen und ihre Widerspiegelung in Labormarkern
VOLKER VON BAEHR
Entzündungssyndrom - Differentialdiagnostik chronischer Entzündungsprozesse und therapeutische Erfahrungen
WOLFGANG HUBER
Entzündungssyndrom: Oxidativer Stress ist ein gemeinsamer Nenner systemischer Erkrankungen - Folgen für den Schwefelstoffwechsel
THILO M. MESSERSCHMITT
Feinstaubbelastung: Schwerpunkt Passivrauchen
TOBIAS RAUPACH

MOBILFUNK
Einfluss der Mobilfunkbelastung: Retikulocytenreifung und funktionelle Beschwerden
PETER GERMANN

ATOM / STRAHLUNG
Abgereichertes Uran und seine schädlichen Wirkungen auf Soldaten und Zivilbevölkerung
ROSALIE BERTELL

TOXIKOLOGIE
Nanotechnologie - eine Bestandsaufnahme
HARALD F. KRUG UND TORSTEN FLEISCHER

TAGUNGSBERICHTE
Environment and Sustainable Health: An International Assessment
PETER OHNSORGE UND ERIK PETERSEN

PDF:
Zukünftige Kinderumwelt. Soziale, physikalische und chemische Bedrohung
Artikel erweiterte Online-Version:
Zukünftige Kinderumwelt. Soziale, physikalische und chemische Bedrohung
ERIK PETERSEN

Mobilfunk und Gesundheit
UWE KROEKER UND GÜNTHER STAHL

Krebs und Strahlung - Schützen wir (uns) richtig?
RAINER FRENTZEL-BEYME

RECHT
Rechtsprechung und Rechtsentwicklung
WILHELM KRAHN-ZEMBOL

FORUM
Sick Building Syndrom
DEUTSCHER BERUFSVERBAND DER UMWELTMEDIZINER (DBU)

Alte Holzschutzmittel in deutschen Wohnungen: Aktuelle Belastungen mit PCP 2007 (I)
DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR UMWELT- U. HUMANTOXIKOLOGIE (DGUHT)

Die Bedeutung genetischer Unterschiede beim Menschen im Stoffwechsel von Schädlingsbekäpfungsmitteln
INTERDISZIPLINÄRE GESELLSCHAFT FÜR UMWELTMEDIZIN (IGUMED)

Umwelt schützen - Gesundheit fördern, Jubiläumstagung 20 Jahre Ökologischer Ärztebund 28.4.2007
ÖKOLOGISCHER ÄRZTEBUND (ÖÄB)

MAGAZIN (erweiterte Online-Version)
Neue Ergebnisse zu regionalen Klimaänderungen in Deutschland
Erste Ergebnisse der Tonerstudie
Ärztefortbildung von Mobilfunkindustrie finanziert?

Diskussion * Dienstleistungen * Lesetipps/Rezensionen * Termine *
SHG Umwelt + Gesundheit
(ein Teil der Adressen wird hier aufgeführt)
"SHG-Vereine-Verbände u.a.: Adressveröffentlichung"(PDF Aufnahme-Formular) *
Beitritts-/Abocoupons * Leserservice * Impressum*
Jahresinhalt 2006 I - IV


Umwelt-Medizin-Gesellschaft
Erscheint vierteljährig; Umfang je Ausgabe ca. 80 S.
Einzelpreis: EUR 10,- incl. MwSt. zzgl. Versand *
Abonnement: EUR 38,- incl. MwSt. und Versand
Ausland: EUR 45,-
incl. MwSt. und Versand
Weswegen?

Das Abonnement verlängert sich jeweils automatisch um ein Jahr,
wenn nicht bis zu sechs Wochen vorher (zum 15.11. d.J.)
zum Jahresende gekündigt wird.

* Versandkosten:
Einzelhefte 1 EUR / Ausland 2 EUR
ansonsten je nach Gewicht

Bestellungen und Probehefte:
Umwelt - Medizin - Gesellschaft
Frielinger Str. 31, D - 28215 Bremen
Tel.: 0421/498 42 51, Fax: 0421/498 42 52
E-Mail:
info@umg-verlag.de

zurück zum Seitenanfang

In eigener Sache
Seit 1996 betrug unsere Abonnentengebühr 65,- DM. Bei der Euroumstellung im Jahre 2002 konnten wir noch einen kleinen Nachlass auf 33,- EUR gewähren (die exakte Umrechnung hätte 33,23 EUR ergeben). Nun sehen wir uns allerdings gezwungen, mit einer moderaten Preiserhöhung um 5,- EUR pro Jahr unsere seit einem Jahrzehnt gestiegenen Fremdkosten wenigstens zum Teil aufzufangen. Das reguläre Abonnement kostet demnach ab 1.1.2006 38,- EUR. Dieser Preis ist allerdings für die erfreulicherweise zunehmenden Abonnentenzahlen im Ausland aufgrund der deutlich höheren Versand- und Geldverkehrkosten schon jetzt nicht zu halten, sodass wir einen besonderen Auslandstarif in Höhe von 45,- EUR für das Jahresabonnement einführen müssen. Wir hoffen bei Ihnen auf Verständnis für diese Maßnahmen, die zur nachhaltigen Sicherung unseres Zeitschriftenprojekts in wirtschaftlich stürmischen Zeiten einfach überlebensnotwendig sind.
Im Namen der Redaktion und des Verlags
Erik Petersen

zurück
zurück zu "Kontakt"