zurück zum Archiv
Umwelt-Medizin-Gesellschaft, 18. Jahrgang, Ausgabe 2/2005, S. 89-172

Editorial
Wer zahlt die Zeche? Zum Verhältnis von Umwelt und Gesundheit
E. PETERSEN (pdf)

SCHWERPUNKT: UMWELTERKRANKUNGEN - PATHOGENESE UND BEWÄLTIGUNG
Zur Praxisrelevanz von nitrosativem Stress
B. KUKLINSKI
Pathologische Wirkungsmechanismen der Schädigung durch Hochfrequenzsender - ein plausibles Modell
U. WARNKE
Bio-Lebens-Mittel - Vorteile für umweltbedingt Erkrankte
M. und B. P. HENNEK
Patienten und ihre Krankheitsbewältigungsstrategien: Über Krankheitsfütterer und Gesundheitsliebende, Fehlerfahnder, Schatzsucher und ihre Nachbarn
R. MEERKAMP

RADIOAKTIVITÄT
Gesundheitsrisiko infolge natürlicher Radioaktivität in Wohn- und Aufenthaltsräumen
A. GUHR und B. LEISSRING

MOBILFUNK
Gesundheitsschädliche Strahlen von Computer- und Fernsehbildschirmen: Schutz und Prävention mit EMF Bioshield
R. FRENTZEL-BEYME
Plädoyer für die Einrichtung eines elektromagnetischen Katasters im ländlichen Raum
B. NEUDECKER

GLOBALES ÜBERLEBEN
Technopathogenologie - ein fachspezifischer Beitrag zu einem fachübergreifenden Phänomen
Teil 2: Entwicklung eines Forschungs- und Lehrprogramms
G. M. EGUIAZU & A. MOTTA

UMWELTGERECHTIGKEIT
Umweltgerechtigkeit am Beispiel Hamburg
(Wissenschaftlicher Originalbeitrag)
W. MASCHEWSKY

TAGUNGSBERICHTE
Die Zukunft unseren Kindern - Wie geht es weiter nach Budapest? (Bonn, 21./22.1.2005)
E. PETERSEN
1. Bamberger Mobilfunksymposium (Bamberg, 29.1.2005)
(pdf)
Mobile Health and the Environment (London, 8./9.3.2005)
R. FRENTZEL-BEYME

RECHT
Rechtsprechung und Rechtsentwicklung
W. KRAHN-ZEMBOL

FORUM
Einladung zur 8. ordentlichen Mitgliederversammlung am 24.6.2005
Deutscher Berufsverband der Umweltmediziner e.V. (DBU)
Umweltmedizin und Umwelt-Analytik
(pdf)
Deutsche Gesellschaft für Umwelt- u. Humantoxikologie (DGUHT)
Neues Merkblatt zur BK 1317 mit alter Begutachtungspraxis in der deutschen Arbeitsmedizin
(pdf)
Interdisziplinäre Gesellschaft für Umweltmedizin e.V. (IGUMED)
Aktuelle Studie zu Auswirkungen von Gen-Pflanzen auf biologische Vielfalt zeigt erhebliche Wissenslücken bei Sicherheitsforschung auf
(pdf)
Ökologischer Ärztebund (ÖÄB)

MAGAZIN (erweiterte Online-Version)
Ist Feinstaub ein Dieselabgasprodukt?

R. FRENTZEL-BEYME
Tschernobyl, 26. April 1986
C. DEMBOWSKI

Diskussion, Dienstleistungen, Rezensionen, Termine, Leserservice, Beitritts-/Abocoupons, Impressum
Umwelt-Medizin-Gesellschaft
Erscheint vierteljährig; Umfang je Ausgabe ca. 80 S.
Einzelpreis: EUR 8,- incl. MwSt. zzgl. Versand
Abonnement: EUR 33,- incl. MwSt. und Versand
Ausland: dito

Bestellungen und Probehefte:
Umwelt - Medizin - Gesellschaft
Fedelhören 88, D - 28203 Bremen
Tel.: 0421/498 42 51, Fax: 0421/498 42 52
E-Mail:
info@umg-verlag.de

zurück zum Seitenanfang