zurück zum Archiv
Umwelt-Medizin-Gesellschaft, 18. Jahrgang, Ausgabe 4/2005, S. 257-340

Editorial
Umwelt und Gesundheit: Homo, quo vadis 2005
(pdf)
H.-J. PESCH

SCHWERPUNKT: NEUE WEGE ZUM GESUNDEN WOHNEN
Wohnung und Gesundheit
G. FÜHRER
Schadstoffe in Textilien - Status quo und Ausblicke
R. J. BOTHE und R. FILBRICH
Das "R - Symbol" für mehr Verbraucherschutz
K.H. WEINISCH
Rechte von Mietern bei schadstoffbelasteten Räumen
W. BAUMANN


KINDER
Leitlinie Blei
K. E. von MÜHLENDAHL

TOXIKOLOGIE
Erhöhte Blut-Blei-Werte durch Verwendung von Keramiktrinkgefäßen
C. ALSEN-HINRICHS, H. KRUSE, E. MASER und W. SCHARENBERG
Merkblatt zur Bewertung von VOC-Gemischen: Wissenschaftlich begründete Wirkschwellen und rechtliche Wertung der Richtwerte
T. MERZ, K.-R. FABIG, W. HUBER und P. OHNSORGE
Die Alzheimer-Krankheit: Quecksilber als pathogener Faktor und Apolipoprotein E als Moderator
J. MUTTER, J. NAUMANN, C. SADAGHIANI, R. SCHNEIDER und H. WALACH

VERKEHR
Gesundheitliche Risiken im Autoinnenraum
H.-P. HUTTER, P. WALLNER und H. MOSHAMMER
Schadstoffbelastungen im Innenraum von Neuwagen
GLOBAL 2000

TAGUNGSBERICHTE
Zahnärztliche Werkstoffe: Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Zahnarzt, oder...? (24./25.9.2005, Berlin)
(pdf)
F. BARTRAM
Turning Knowledge into Action (XIII. General Assembly of the International Society of Doctors for the Environment -ISDE) (23.-25.9.2005, Wien)
E. PETERSEN
101. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (29.9.-2.10.2005, Bremen)
E. PETERSEN

RECHT
Rechtliche Konsequenzen aus der MCS-Studie 2003 und dem SRU-Gutachten 2004
B. TAMM
Rechtsprechung und Rechtsentwicklung
W. KRAHN-ZEMBOL

FORUM
Zum Stillverhalten der Mütter (Empfehlung des dbu)

DEUTSCHER BERUFSVERBAND DER UMWELTMEDIZINER (DBU)
Mitgliederversammlung 2005 der DGUHT/ Gesundheitsinformationen aus dem Internet
(pdf)
DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR UMWELT- U. HUMANTOXIKOLOGIE (DGUHT)
IGUMED - Bulletin Oktober 2005
(pdf)
INTERDISZIPLINÄRE GESELLSCHAFT FÜR UMWELTMEDIZIN (IGUMED)
Offener Brief an Frau Merkel - Position der CDU zur Agro-Gentechnik
(pdf)

ÖKOLOGISCHER ÄRZTEBUND (ÖÄB)

MAGAZIN (erweiterte Online-Version)
Unterschriftenübergabe des Freiburger Appells an WHO
Entwarnung in Sachen Amalgam?
Chemische Sensibilisierung als Folge einer Exposition gegenüber Holzschutzmitteln
Deutscher Umweltpreis 2005 vergeben
Fallkontrollstudie von Genotypen bei MCS/ Symptomprofil bei MCS im täglichen Leben

Diskussion * Dienstleistungen * Rezensionen * Termine *
Umwelt + Gesundheit (PDF Aufnahme-Formular
"SHG-Vereine-Verbände u.a.: Adressveröffentlichung") *
Beitritts-/Abocoupons * Leserservice * Impressum


Umwelt-Medizin-Gesellschaft
Erscheint vierteljährig; Umfang je Ausgabe ca. 80 S.
Einzelpreis: EUR 10,- incl. MwSt. zzgl. Versand
Abonnement: EUR 38,- incl. MwSt. und Versand
Ausland: EUR 45,-
incl. MwSt. und Versand
Weswegen?

Bestellungen und Probehefte:
Umwelt - Medizin - Gesellschaft
Fedelhören 88, D - 28203 Bremen
Tel.: 0421/498 42 51, Fax: 0421/498 42 52
E-Mail:
info@umg-verlag.de

zurück zum Seitenanfang

In eigener Sache
Seit 1996 betrug unsere Abonnentengebühr 65,- DM. Bei der Euroumstellung im Jahre 2002 konnten wir noch einen kleinen Nachlass auf 33,- EUR gewähren (die exakte Umrechnung hätte 33,23 EUR ergeben). Nun sehen wir uns allerdings gezwungen, mit einer moderaten Preiserhöhung um 5,- EUR pro Jahr unsere seit einem Jahrzehnt gestiegenen Fremdkosten wenigstens zum Teil aufzufangen. Das reguläre Abonnement kostet demnach ab 1.1.2006 38,- EUR. Dieser Preis ist allerdings für die erfreulicherweise zunehmenden Abonnentenzahlen im Ausland aufgrund der deutlich höheren Versand- und Geldverkehrkosten schon jetzt nicht zu halten, sodass wir einen besonderen Auslandstarif in Höhe von 45,- EUR für das Jahresabonnement einführen müssen. Wir hoffen bei Ihnen auf Verständnis für diese Maßnahmen, die zur nachhaltigen Sicherung unseres Zeitschriftenprojekts in wirtschaftlich stürmischen Zeiten einfach überlebensnotwendig sind.
Im Namen der Redaktion und des Verlags
Erik Petersen

zurück
zurück zu "Kontakt"